Herzlich Willkommen auf der Homepage des Polizei-Sportverein Köln 1922 e.V.

- Abteilung Hundesport -

Auf Grund der aktuellen Entwicklung der Corona Pandemie folgt der GVS der
Empfehlung des DOSB und hat im Interesse des Wohlergehens unserer Mitglieder
folgenden Beschluss gefasst:


1. der Trainings- und Wettkampfbetrieb der Abteilungen des PSV Köln ist
ab sofort zunächst bis zum 19.04.2020 einzustellen.

2. die Jahreshauptversammlung des Hauptvereins am 01.04.2020 wird auf unbestimmte Zeit verschoben.


Ob der Trainings- und Wettkampfbetrieb ab dem 20.04.2020 wieder aufgenommen
werden kann, wird rechtzeitig neu bewertet und bekannt gegeben.



Mit freundlichen Grüßen

Bernd Bermann
(Geschäfstsführer)

Hiermit laden wir Euch herzlich zu unserem Turnier am

               5. September 2020

auf unserer Platzanlage in Köln-Godorf ein.

 

Gestartet werden kann in folgenden Disziplinen:

 

·       Begleithundeprüfung (ohne SKN)

         THS-VO A/B

         GL 2000/GL 5000/Canicross

         CSC

         Shorty

         Hindernislauf

 

Startgebühr:  12,50 € BH-VT / THS-VO A/B / GL 2000/GL 5000 / Canicross

                          3,00 € jeder weitere Start

                          3,00 € CSC & Shorty (je Sektion), HL

 

Meldeschluss: 22. August 2020

 

Die Meldungen schickt Ihr bitte vorab per E-Mail an:

hundesport@psv-koeln.de

 

Meldung ab 7.30 Uhr

GL u. Canicross bis 10.30 Uhr

CSC u. Shorty bis 13.00 Uhr

 

PSV Köln Abteilung Hundesport

Emil-Hoffmann-Straße

im Shell-Gelände, Tor 3

50996 Köln-Godorf

 

Ihr könnt auch gerne nach vorheriger Absprache vorher auf unserer Platzanlage trainieren. Die Trainingszeit ist Sonntag ab 10.00 Uhr.

Unser aktuelles Sportangebot ist der Turnierhundsport (THS). Mensch und Hund aus jeder Altersgruppe können in dieser Sportart Leichtathletik betreiben. Im Geländelauf, Sprinten und Geschicklichkeit messen sich hier Mensch und Hund als Team. Eine Herausvorderung hinsichtlich sportlicher und mentaler Belange.

Es ist in der heutigen Zeit unabdingbare Voraussetzung für jeden Hundehalter, dass sein Hund korrekt gehalten, feststellbar gut erzogen und damit zu einem akzeptierten Mitglied unserer Gesellschaft wird.

So hat sich unser Verein zur Aufgabe gemacht, zusätzlich zur Vereinsarbeit eine Basisausbildung von Hunden und Hundehaltern anzubieten. Es wird versucht, die Liebhaberei zum Hund mit einer sinnvollen sportlichen Ausbildung zu verbinden.